Letztes Camp 2015

Training in GruppenAm 2. November fand in Waldbronn-Reichenbach unser letztes Torwartcamp des Jahres 2015 statt. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, den Tooorwarteltern und dem TSV Reichenbach 05!

In diesen Tagen sitzen wir an der Planung unserer alljährlichen Eröffnungsveranstaltung des Jahres 2016. Details hierzu folgen in Kürze.

Reichenbach und Sandhausen

20150911_112425Zwei intensive, lehrreiche Trainingseinheiten und ein gutes Mittagessen in Reichenbach und danach ein freitäglicher Bundesligaausflug ins Hardtwaldstadion nach Sandhausen zum Spitzenspiel der 2. Bundesliga gegen den VfL Bochum. Dies war kurz zusammengefasst unser 38. Bundesligacamp. Ein Dank geht an die badischen Traditionsvereine TSV Reichenbach (1905) und SV Sandhausen (1916) sowie an alle Teilnehmer und deren Eltern. Würde mich freuen, alle zur geplanten Wiederholung in den Herbstferien wieder zu sehen.

Stadion 20150911_183723

Bundesligacamp am 11. September

_IGP9470Am 11. September gibt es mit uns ein weiteres Bundesligacamp. Trainingsort wird das Stadion Waldbronn in Reichenbach sein. Auf Wunsch können die Teilnehmer am Abend das Zweitligaspiel des SV Sandhausen gegen den VfL Bochum besuchen.

Die beiden Trainingseinheiten werden erneut, wie in Forst, die Torwartthemen unTechnik, Taktik, Athletik und Psyche beleuchten. Der Trainingstag beginnt ca. 11 Uhr und endet gegen 16 Uhr bzw. nach dem Besuch des Bundesligaspiels (ca. 20.20 Uhr). Anmelden könnt ihr euch über ein Kontaktformular dieser Seite oder telefonisch bei André Schmidt: 0160-9384 9352, Lukas Wolf: 0157-5589 8805 oder bei jedem anderen Trainer der Freien Internationalen Torwartschule. Wir freuen uns auf euch!

Hardtwaldstadion

Torwartcamp im Kraichgau

Ingo TechnikAm 30. und 31. Juli bieten wir in Forst (Baden) zwei Torwarttage an! Beide Tage sind einzeln und natürlich auch zusammen buchbar.

In den vier Teilbereichen Technik, Taktik, Athletik und Psyche möchten wir unsere Keeper auch in diesem Camp schulen. Dies sind übrigens auch die Teilbereiche des Torwartspiels, die die Mehrzahl der deutschen Nachwuchsleistungszentren ausbilden. Neben den Trainingsinhalten erwartet die Teilnehmer auch Mittagessen, Obstpausen und theoretischer Unterricht.

Fragen und Voranmeldungen nehmen wir gern über diese Seite oder telefonisch entgegen.

André Schmidt: 0160 – 9384 9352 , Ingo Paulsen: 0176 – 9624 9256

BeachgoaliefliegtRicovideounterstützt

Internationale Woche

sport1.deUnser ehemaliger Torwartschüler Timon Wellenreuther debütierte im Februar für den FC Schalke 04 nicht nur in der 1. Bundesliga, sondern auch in der Champions-League gegen Real Madrid.

Die Personal-Bundesligacamps wurden in dieser Woche durch den Besuch des luxemburgischen U15-Keepers Rayane in Karlsruhe auch internationaler. Im Juni 2013 war bereits Sean Duble aus Florida / USA zu Gast hier.

DubleRayane

Bundesligacamps haben sich verändert…

EinzelcampIm Juli 2008 fand auf Schalke das erste Torwartcamp unter dem Namen „BUNDESLIGACAMP“ statt. Dem folgten bis heute mehr als 35 weitere Veranstaltungen, die es verdient hatten diesen Namen zu tragen. Gelsenkirchen und Karlsruhe waren auch in den Folgejahren die Zentren der Bundesligacamps. Doch auch Mannheim, Frankfurt, Berlin, Düsseldorf, Duisburg, Wiesbaden, Mönchengladbach und der Kraichgau „schafften“ es Bundesligacamp-Stadt oder Region zu werden. Die Camps bestanden nicht nur aus meist tollen Trainings, sondern oft auch aus dem Besuch eines 1.,2. oder Drittligaspiels oder eines Champions-League oder DFB-Pokalspiels. Manchmal schaute auch ein Profi vorbei oder die Gruppe schaute bei den Profis vorbei. Stolz macht mich bis heute mein internationales Trainerteam, mit dem ich die Bundesligacamps veranstaltete und mit dem es mir große Freude bereitete, diese unvergessenen Stunden und Tage zu verleben. Die Bundesligacamps wurden von Juniorenkeepern/innen aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden und den USA besucht.

Auch das Jahr 2015 begannen mein Karlsruher und Mannheimer Trainerteam mit einem Camp dieser Art in Mannheim. Dennoch befinden sich die Bundesligacamps im Wandel. Dies liegt zum einen an der deutlich gestiegenen Nachfrage an Einzelcamps und Einzeltrainings, die wir zeitlich nur bewältigen können, wenn wir andere Camps streichen. Zum anderen beobachte ich seit geraumer Zeit eine, aus meiner Sicht nicht förderliche, Veränderung in der 1. Bundesliga. Zwar ist und bleibt diese Liga unser erstes Analyseelement, dennoch ist es unschön bereits im Dezember zu wissen, welcher Club im Mai die Meisterschale präsentiert. Hier fehlt mir derzeit ein wenig der Reiz, denn Fußball lebt von der Spannung und vom ungewissen Ausgang, auch für uns Torwarttrainer.

Pokalcamp 2011noch 10 MinutenKurzum, die Bundesligacamps existieren derzeit im Rahmen von Personalcamps und nur von wenigen größeren Veranstaltungen. Fragen zu allen Camps beantworte ich, André Schmidt, gern: 0160-9384 9352